Tirili und Klickerklacker

von Niklas

"Hast du schön gehört? Die Frau Meyerhans heiratet kommende Woche." - "Nein, woher weißt du das denn schon wieder?" - "Na, die Vögel zwitschern es von den Bäumen."
Das ist die Nachstellung eines fiktiven Dialogs, wie er vor noch 50 Jahren ausgesehen haben kann. Voll urigem Charme wurden pikante Details mit dem Stille-Post-Prinzip in Windeseile im ganzen Kuhdorf herumposaunt. Somit erfuhr auch direkt jeder Büroschwengel und jede noch so kleine Tippnudel, dass Frau Meyerhans kommende Woche in den Hafen der Ehe einkehrt.

Nun, das ist an sich eine Nachricht, die wir entbehren können, doch trägt sie durchaus zu einem gewissen Teil zur Unterhaltung bei. Heutzutage gibt es ja - Gott sei Dank - Twitter, Facebook und Konsorten. Mir kommt es so vor, als wenn Twitter erst seit einem knappen Jahr sein Unwesen im Internet treibt. So ganz mag sich mir der Sinn dieser Plattform nicht erschließen. Fördert es nicht das Stubenhockertum, die Hyper-, Mega-, Giga-Generation, das Lol und Rofl? Es ermöglicht, dass Heinz Doof und August Dösig in Sekundenschnelle all ihren virtuellen Freunden mitteilen können, was sie gerade machen, was sie momentan bewegt, wie das Wochenende war etc. Ist es nicht ungefährt gleichbedeutend, ob August Dösig duschen geht oder in China eine Wurst platzt? Vielleicht legen Sie sich, liebe Leser, ja mal ein Profil bei Twitter an, falls Sie nicht ohnehin bereits zum Kreis der auserwählten zwitschernden Vöglein gehören. Dann melden sich Frau Meyerhans und ich ebenfalls dort an, damit wir alle zusammen unter polyglottem Stimmengewirr eine große Vogelhochzeit á la Rolf Zukowski feiern können.

1 Kommentar 18.3.10 18:34, kommentieren

Werbung


Vorabifete des VGKs

1 Kommentar 17.3.10 22:20, kommentieren

Epic Beard Man

von Lutz

Den Anfang macht der sogenannte "Epic Beard Man". Ein 67 Jahre alter Mann, der in den USA in einem Bus missverständlicher Weise von einem Schwarzen angepöbelt wird. Die beiden steigern sich in das Gespräch hinein und dem älteren Mann wird unter anderem vorgeworfen, rassistisch zu sein und sich Sklaven zu halten, was dieser überraschend gelassen sieht und folglich seinen Sitzplatz wechselt, um weiterem Stress aus dem Weg zu gehen.
Allerdings kann er sich einen abfälligen Kommentar nicht verkneifen, was dazu führt, dass der Schwarze ihm folgt und handgreiflich wird, worauf hin sich der Epic Beard Man wehrt. Mit dieser Notwehr hätte keiner gerechnet (am wenigsten der Angreifer) und genau das ist es, was ihm innerhalb von ein paar Tagen Kultstatus einbrachte.
Viele Leute haben in diesem Fall von Rassismus gesprochen, was natürlich totaler Quatsch ist, da es sich hier ganz offensichtlich um Notwehr handelt, aber seht selbst:

1 Kommentar 17.3.10 21:50, kommentieren

Lang, lang ist's her

von Lutz

So, 5 Jahre sind vergangen, vieles ist in der Zwischenzeit passiert, Gutes wie Schlechtes und ich habe immer noch nicht auch nur einen Hauch von Ahnung von HTML und sonstigem Schnickschnack, der dazu beiträgt, eine halbwegs gescheite Homepage auf die Beine zu bringen, aber aus gegebenem Anlass wollte ich euch auf keinen Fall diverse Internet-Kostbarkeiten vorenthalten! Die Seite diente damals schon dem Zweck, allerlei unsinnigen Mist unter die Leute (besonders euch) zu bringen und an diesem Prinzip wird sich so schnell auch nichts ändern :D Das Ganze ist zwar noch im Aufbau und wird aufgrund verschiedener Umstände (Abi, etc.) auch recht langsam wachsen. Reinschauen könnte aber definitiv nicht schaden! So werden Niklas, Max und ich in den nächsten Wochen mehr oder weniger fleißig Texte verfassen und hier reinstellen. Dazu gibt es Videos, Bilder und alles, was zur Unterhaltung dient. Wir wünschen euch beim Anschauen der Seite viel Spaß!

17.3.10 20:51, kommentieren

Werbung