Saturn und Konsorten

von Lutz

Na, da siehe sich einer das an: Nicht nur, dass Schumi nach zig Jahren so ganz "überraschend" wieder bei der Formel 1 mitmischt...was natürlich einzig und allein an der, wie er behauptet, "bestimmten Team-Konstellation in Mercedes" liegt, da fahren MediaMarkt und Saturn in den Werbeblöcken bei RTL einen neuen Marketing-Kurs.
Dass die beiden zu einem Konzern gehören, dürfte ja jedem klar sein. Aber spätestens jetzt dürfte einem auch klar werden, wie offensichtlich und schlecht inszeniert die neuen Werbemethoden gestaltet werden: So sieht der Zuschauer zunächst MediaMarkt Werbung. Mario Barth, über dessen monotone Frauenwitze sich langsam ein Pilzgeflecht der Langeweile zieht, erklärt, dass es sich bei MediaMarkt und Saturn ähnlich wie bei Männern und, oh Wunder, Frauen verhält: Die einen haben Ahnung von Technik und die anderen nicht. Das wäre nicht weiter verwunderlich, würde dieser Spot nicht nahtlos in den anderen übergehen, der für Saturn wirbt. Auch hier ein altbekanntes Gesicht: Alice Cooper. In seiner Bar im Weltall steht er hinter der Theke, freches Grinsen inklusive, das wahrscheinlich vom Ende seiner dank Saturn beendeten Geldsorgen kommt, und trocknet Gläser ab. Ein ganz normaler Barkeeper-Job halt. Plötzlich tauchen Gäste auf, die sich erkundigen, ob sie denn hier bei MediaMarkt wären. Alice drückt einen Knopf, die Konkurrenz-Liebenden Besucher fallen durch eine Falltür aus dem Raum und das Saturn-Logo schießt einem typisch ins Auge.
Gut zu erkennen: Beide werten den jeweils anderen unübersehbar ab. Desweiteren geschieht das auch noch ohne zwischengeschalteten anderen Spot...wie wäre es mit Actimel? Briefgold? Kijimea? Lassen wir das.
Fachlich kompetent ist keiner der beiden doch so hochgelobten Elektrofachmärkte, das lässt sich zumindest bei mir aus eigener Erfahrung sagen. Deshalb lieber gleich bei zum Beispiel alternate.de bestellen und vorher Testberichte im Internet lesen. Heutzutage ist man in dieser Hinsicht ja Gott sei Dank unabhängiger von irgendwelchen ahnungslosen Verkäufer-Fritzen, die einen von einem zum nächsten von ihren Kollegen jagen, ohne auch nur den Hauch von einer Ahnung, was sie da tun. Wollte man Marathon laufen, hätte man sich mit Sicherheit bei der dafür zuständigen Stelle angemeldet. Dafür brauche ich weder Saturn, noch MediaMarkt.
Das Internet bietet zahllose Möglichkeiten, sich über Produkte aus allen Sparten zu informieren. Und verfasste Testberichte von Verbrauchern sind mit Sicherheit zuverlässiger, als Mitarbeiter des jeweiligen Konzerns, die nur den maximalen Gewinn im Kopf haben.
Wo wir schon bei maximalem Gewinn sind...wie viel bekommt Schumi eigentlich für sein ganz und gar unerwartetes Comeback?

19.3.10 10:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung